Radtour nach Sandizell

2016-08-19 07_59_59-Google Earth

Umweg in Mühlhausen – Schöne Route

Für heute stand eine eBike Tour nach Sandizell auf dem Programm. Im Vorfeld habe ich die Tour geplant und auf das Nyon® des Lastenrades übertragen. Da es sich um einen Feiertagsausflug handelte wurde die Option „Schön“ ausgewählt. Die Navigation lässt sich über das neu gestaltete Portal Bosch eBike Connect am Computer sehr komfortabel vornehmen. Gegen 11:00 Uhr ging es in Richtung Schloss Sandizell los. Aufgrund der Länge der Strecke (ca. 80km) wählten wir niedrige Unterstützungsstufen, bzw. nutzte ich das ChargerHS ohne Motorleistung. Unsere jügste Tochter nahm im, mit Schaumstoffpolstern ausgelegten, Load Platz.

Navigation – Routenwahl „Schön“

Schon bald stellten wir fest, dass das Nyon® uns immer wieder von der Hauptsraße in Nebenstraßen leitete und somit kleine Umwege entstanden. Dieser Umstand ist wohl der Routenwahl „Schön“ zuzuschreiben. In Motzenhofen zeigte sich dann das ganze Ausmaß von „Schön“. Dieser Umweg veranlasste mich das Ziel neu, in der Variante „Schnell“ einzugeben.

2016-08-19 08_12_26-Google Earth

Motzenhofen – so Schön war der Umweg dann auch nicht

Panne

Kurz vor Inchenhofen bemerkte ich ein leise Zischen am Vorderad. Ein Platten. Mit letzter Luft erreichten wir den Hof der Familie Riegl bei Inchenhofen. Denn Flickzeug hatte ich eingepackt aber ohne Luftpumpe hilft das auch nicht weiter. Mit einigen Tricks gelang es dann mit dem Kompressor auch ohne passenden Anschluss das Rad wieder flott zu machen. Nochmal danke für die Unterstützung.

Nach knapp Zwei Stunden hatten wir unser Ziel erreicht und konnten über den italienischen Markt auf dem Wasserschloss bummeln.

Gestärkt und ausgeruht traten wir den Heimweg an. Ach ja der Reifen war nochmal platt. Also erneutes flicken. Gott sei Dank waren andere Besucher ebenfalls mit dem Rad vor Ort, so dass eine passende Luftpumpe organisiert werden konnte. Nachdem wir am Hinweg Strom gepart hatten, konnten wir den Rückweg mit Elektrounterstützung antreten. Aufgrund der Topographie der Landschaft war das sehr angenehm.

Resümee

Sandizell 20160815

komplette Route

Die Routenwahl „Schön“ ist mit Vorsicht zu geniesen, da es wie beschrieben häufig zu Umwegen kommt. Die verbleibende Reichweite der eBikes wird sehr gut berechnet. Man kann den Anzeigen also vertrauen. Wir hatten am Ende der Tour noch einiges an „Saft“ in den Akkus.

Sowohl das Load als auch der Charger eignen sich für längere Touren (mit Waldwegen)  genausogut wie für den Alltag in der Stadt.

Eine Tour mit 75km ist gar kein Problem.

Und zu guter Letzt – Eine Luftpumpe an Board macht Sinn.

Länge: 75km – Höhenmeter: 570  – Fahrzeit: 3 Std. 41 Min.

 


20160815-151554  20160815-141506  Pause

||||| 0 I Like It! |||||

1 thought on “Radtour nach Sandizell”

Kommentar verfassen