Möbeltransport

(-Werbung, da Verlinkung auf Unternehmen und Produktnennung -)

In unserem gemeinsamen Büro fehlte etwas. Natürlich hatte jeder einen Schreibtisch, einen Bürostuhl und einen PC, also einen fertig eingerichteten Arbeitsplatz. Aber irgendwie fehlte ein Ort, an dem man etwas besprechen oder eine Tasse Kaffee zu sich nehmen kann. Auch ein Steharbeitsplatz war immer mal wieder Thema. Nachdem eine frisch gebackene Uniklinik für solche Maßnahmen kein Geld zur Verfügung hat, mussten wir selber kreativ werden. Ein wenig Stöbern auf eBay-Kleinanzeigen und schon war ein Stehtisch mit vier Hockern gefunden. Jetzt musste das gute Stück nur noch transportiert werden. Der Abholort war nur einen guten Kilometer von mir zu Hause entfernt und so war ich mit Carola zum vereinbarten Zeitpunkt vor Ort. Mit erstaunten Blicken wurden unsere beiden Räder (Jolly und Möhre) begutachtet und die Frage nach dem Transportmittel gestellt. Als ob die fertig aufgebauten Möbel in einem PKW Platz gehabt hätten. 😊

Wir waren uns schnell handelseinig und so wurde mein Neuerwerb auf dem Jolly (Packster 80) verladen. Die Bordwände waren, dank des Systems mit dem Spanngurt, schnell entfernt und der Tisch aufgeladen. Es folgten die vier Hocker und mit Spanngurten konnte die Ladung gesichert werden.

Alles verladen und gut zu Hause angekommen
Alles verladen und gut zu Hause angekommen

Am nächsten Tag in der Früh ging es dann, etwas langsamer als sonst, in die Arbeit. Auffallend war, dass der Gegenverkehr an Engstellen heute immer wartete. Vielleicht sollte ich öfter einen Tisch aufladen wenn ich schon unterwegs bin. Wobei ich mit dem Packster 80 meistens mehr Respekt im Straßenverkehr erfahre. Scheint irgendwie doch an der Größe zu liegen. Neben der Möglichkeit auch mal Möbel mit ins Büro nehmen zu können, ein weiterer Pluspunkt für die Lastenräder. Ansonsten verlief die Fahrt , bei schönem Wetter, völlig unspektakulär.

Transport bis ans Ziel ohne umladen oder tragen.
Transport bis ans Ziel ohne umladen oder tragen.

Am Ziel konnte der Möbeltransporter, dank der großen Aufzüge, bis direkt vor die Bürotüre erfolgen, auch wenn es an so mancher Engstelle ziemlich knapp war. Zu zweit waren Tisch und Hocker rasch abgeladen und aufgebaut.

Die erste Besprechung kann kommen
Die erste Besprechung kann kommen

Kommentar verfassen