Statistik Juni 2017 – Update

Bei den Berechnungen hatte ich doch glatt die Reise von Carola und Sarah nach Paderborn vergessen. Da die beiden auf dem Rückweg eine Mitfahrgelegenheit hatten, schlägt hier bei Kilometern und Kosten nur die einfache Fahrt zu Buche.

2120 km im Juni

 

Da bedeutet 2120 km für € 78,57 im Juni.

Die Kosten ermittle ich aktuell an den Kosten für die Kilowatt-Stunde, die wir für Strom ausgeben. Nachdem seit einer Woche unsere eigene PV-Anlage Strom erzeugt und wir im Juni 17% weniger Stromverbrauch als im Vorjahresmonat verbraucht haben, werde ich zukünftig die Kosten für die eBikes neu berechnen. Als Grundlage wird der prozentuale Gesamtanteil der Stromkosten dienen. Somit wird Mobilität für uns zukünftig noch günstiger.

Was bei dieser Aufstellung nicht berücksichtigt wird sind die Strecken, die die Kinder mit dem ÖPNV zurücklegen, da dieser ja aufgrund der Schülerkarten keine Kosten verursacht. Dies dürften noch einmal ca. 300 km sein.

Die kompletten Ausgaben für Mobilität sind in aktualisierter Form unter dem Punkt Mobilitätskosten einsehbar. In der nachfolgenden Tabelle sind rein die Kosten aufgeführt, die nutzungsabhängig entstehen. 

Die Auto-Nutzungskosten setzen sich aus der Carsharing-Grundpauschale, den zeitabhängigen- sowie den kilometerabhängigen Kosten zusammen.

Fahrzeug Strecken Anteil  Kosten Anteil 
Packster (Lastenfahrrad)  591 km 28% €   1,20 1,5%
Load  (Lastenfahrrad) 736 km 35% €   1,50 2%
sonstige eBikes (Leih- und Testräder) 190 km 8% €   0,36 0,5%
Fahrräder 53 km 3% €   0,00 0%
ÖPNV 550 km 26% € 65,00 83%
Auto 0 km 0% € 10,50 13%
Summe 2120 km   € 78,57  
||||| 0 I Like It! |||||

Kommentar verfassen